Rad am Ring 2013

24h 2013

 Willkommen auf dem Blog für Fahrer, Freunde und Unterstützer der "Rad am Ring"  Teilnehmer des Berner-Teams 2013.


Hier gibt es Infos: 

- über die Fahrer
  - Livebilder und Berichte vom Rennen am ersten Septemberwochenende
    - aufmunternde Worte von Freunden und Unterstützer des Teams

 

Das Foto vom Zieleinlauf

nach 24h

Ein Bericht in der Rhein-Zeitung

Link zur Rhein-Zeitung
 

hier noch einige Bilder ....

Hier noch einige Bilder der zurückliegenden Stunden ...
FrühstückDas ist das Frühstück, das man sich am Morgen vor dem großen Ereignis gönnt. Muss reichen für die ersten Runden  :-)
 
 
 
Der Teamchef spricht
Der Teamchef hält die Ansprache an alle Fahrer. Die Anforderung war recht einfach. Eine Runde mehr, wie im letzten Jahr. Da ging er, man achte auf dem Himmel, noch von  gutem Wetter aus.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auf der hohen Acht um kurz vor 12
 
Das Wetter hatte sich bereits ab 16:00 zum Regen hin gedreht. Ich bin gerade dabei meine sechste Runde zu beenden. Es läuft wieder besser. Das Knie ist wieder durchblutet und der Husten hat sich nach Absenkung der Geschwindigkeit etwas gebessert.
Es gibt immer noch Mettwürste an der Verpflegungsstation, aber kein Salz um den Verlust nach der Rennzeit auszugleichen. O,k., Würste enthalten Salz....
 
Restart um 08:30
 
 
Irgendwann in den frühen Morgenstunden wurde das Rennen wegen Gewitter und überfluteten Straßen neutralisiert. Viele Teams nahmen dies zum Anlass das Rennen zu beenden. Zum Restart um 08:30 fanden sich dann nur noch eine überschaubare Anzahl von Fahrern ein. Einige Hundert werden es noch gewesen sein. Der Start begann hinter dem Safety- Car bis zur Einfahrt Nordschleife. Am Straßenrand fanden sich unzählige Zuschauer, die die Mutigen mit viel Applaus motivierten. 
 


 
 
 
 
_
 
 
 
 
 
 

Gratulation an das Berner Team

Tolle Leistung!!! Am Samstag beim Start noch tolles Wetter bei dem ich mir auch die 25 km Strecke angetan habe. Respekt bei den Runden-Zeiten die die 24 Stunden Teams fahren konnten, ich habe es gerade mal auf 52:16 gebracht.   Das hat zwar zum Sieg in der Master 3 bei den 25 km Fahrern gereicht aber ist weit von den 24/h entfernt. Mein Rad ist das Cannondale CCD10 Ultegra und ich bin auch ein ehemaliger Berner Mitarbeiter.   Gratulation noch einmal an alle und das bei den späteren Wetterbedingungen!!!      

Und weiter geht's....

Um 8:30 Uhr fällt der Startschuss erneut und es sind tatsächlich noch Fahrer im Rennen. Nach den Strapatzen der Nacht mit Gewitter und viel Regen sind jedoch auch viele Fahrer am packen.
Weiterhin gute Fahrt

Rennabbruch

Das Wetter zeigt sich der Nordschleife wuerdig. Regen,richtiger Regen, und Gewitter. Um 08:00 wird entschieden, wie es weiter geht.

Stille Nacht....

Nebel zieht über die Strecke und der Regen hat sich gelegt. Das Feld hat sich gelichtet und die Rundenzeiten verlängern sich. Doch die Fahrer kämpfen oder bereiten sich in Gedanken auf die bevorstehenden Runden vor.
Auch hier in der Box ist Stille eingekehrt....
Ich wünsche weiterhin gute Fahrt oder eine erholsame Nachtruhe

Wir sehen die Nürburg nicht...

...und das heißt: es regnet! Alle Fahrer (und auch die Ausrüstung) sind nass, es ist ziemlich kalt und die gefürchtete Nacht steht bevor und trotzdem sind die meisten Sportler noch gut gelaunt und fit. Von diesem Wetter stand zwar nichts im Wetterbericht, aber wenigstens hält sich die Temperatur auf knapp 12 Grad. Das Eintragen der Rundenzeiten verspätet sich derzeit etwas, aber die meisten Sportler sind jetzt in die fünfte Runde gestartet.

Impressionen

Aus dem Verpflegungsfahrzeug
Neue Ebene

Aktuelle Rundenzeitentabelle

Name/Rundenzeit R1 R2 R3 R4 R5 R6 R7 R8 R9 R10 R11 R12 R13 R14 R15
Steffen 0,55 0,59 1,02                        
Friedhelm 1,04 1,14                          
Elias 1,15 1,20                          
Peter 0,58 1,13                          
Armin 1,01 1,10                          
Christoph 1,10 1,13 1,14                        
Thomas 0,57 1,00 1,16                        
Alexander 0,50 1,06 1,16                        
2er-Team Axel,
Patrick
0,54 1,06 1,06                        
4er-Team
Dirk
Frank
Uwe
Stefan
0,54 0,53 1,00                        
4er-Team
Peer
Terry
Siggi
Joe
1,12 1,23                          
4er-Team
Heino
Peter
Wolfgang
Max
0,57 1,06 1,01                        
4er-Team
Stefan
Stefan
Bruno
Sascha
0,56 0,54 0,57                        
4er-Team
Joachim
Gerd
Jörg
Claudia
1,04 1,11 1,06                        
 
 
Ab jetzt werden die Rundenzeiten der Sportler immer in diese Tabelle eingetragen, sobald wir etwas neues wissen. Die Zeiten der zweiten Runde sind schon komplett, die der dritten Runde noch nicht vollständig bekannt gegeben. 
Das Wetter hat sich in den letzten Stunden verschlechtert. Beim Start und auch noch in der ersten Runde war es weitestgehend sonnig und trocken, doch nun regnet es schon seit einiger Zeit und es kühlt merklich ab. Trotzdem viel Erfolg für unsere Sportler.

Rundenzeiten 1. Runde

Die Zeiten der Einzelfahrer in der 1. Runde:
Steffen:0,55
Friedhelm:1,04
Elias:1,15
Peter:0,58
Armin:1,01
Christoph:1,10
Heiner:---
Thomas:0,57
Alexander:0,50
 
Das 2er-Team (Axel Schönherr,Patrick Rhode): 0,54
 
Und hier noch die Zeiten der 4er-Teams:
 
Dirk,Frank,Uwe,Stefan: 0,54
Peer,Terry,Siggi,Joe: 1,12
Heino,Peter,Wolfgang,Max:0,57
Stefan,Stefan,Bruno,Sascha: 0,56
Joachim,Gerd,Jörg,Claudia: 1,04
 
Wir wünschen weiterhin viel Glück und Ausdauer!!

Erste Runde

"Es gibt schon Mettwürste und weil es nur wenige gibt habe ich direkt zwei gegessen." Meint Friedhelm als er um 14:25 Uhr das erste mal die Box erreicht. Das erste Team wechselte bereits um 14:15 Uhr und der erste Einzelfahrer um 14:20 Uhr.